Hauptbahnhof

28-Jähriger am S-Bahnsteig angegriffen und schwer verletzt

Ein per Haftbefehl gesuchter 25-Jähriger verpasste dem Mann am S-Bahnsteig eine Kopfnuss und stieß ihn auf die Gleise. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen. Der Täter konnte festgenommen werden.

Hamburg. Ein 25 Jahre alter Mann aus Billbrook hat am Freitagmorgen einen 28-Jährigen aus Bergedorf am S-Bahnsteig am Hamburger Hauptbahnhof brutal angegriffen und auf die Gleise gestoßen. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeibeamte konnten den Täter festnehmen. Bei der Festnahme stellten sie fest, dass der Mann seit August 2012 per Haftbefehl gesucht wurde. Er hat noch eine Freiheitsstrafe von 170 Tagen zu verbüßen und eine Geldstrafe in Höhe von mehreren Tausend Euro zu zahlen.