Hamburg-Altona

Polizeibeamte fassen gesuchten Straftäter nachts im Parkhaus

Altona. Beamte der Bundespolizei haben in der Nacht zu Sonntag einen seit einer Woche gesuchten Straftäter festgenommen. Der 18-Jährige hielt sich im Parkhaus am Altonaer Bahnhof versteckt. Er hätte ursprünglich schon Anfang November nach einer Raubtat, bei der das Opfer erheblich verletzt wurde, seine Untersuchungshaft antreten sollen.

Die Polizisten überprüften seine Personalien, brachten ihn auf die Wache und von dort in die Untersuchungshaftanstalt am Holstenglacis in der Neustadt. Der 18-Jährige ist obdachlos und war in der Vergangenheit immer wieder durch verschiedene Straftaten aufgefallen.