Eimsbüttel

Zwergpinscher sorgt für Verspätungen im U-Bahn-Verkehr

Eimsbüttel. Fast eine Stunde hat die aufwendige Rettung eines Zwergpinschers auf den U-Bahn-Gleisen zwischen Schlump und Hoheluftbrücke gedauert. Der Hund hatte sich dort gestern Nachmittag verirrt. Die Fahrer der U 3 waren angewiesen so langsam zu fahren, dass sie weder Tier noch Retter gefährden konnten. Da der gerettete Hund einen Chip trug, wurde der Halter schnell gefunden.