Polizei Hamburg

67 Jahre alter Autofahrer rammt Linienbus in Eidelstedt

Der Senior hatte den Metrobus der Linie 22 an der Ottensener Straße beim Abbiegen übersehen. Der Busfahrer konnte nicht mehr bremsen.

Eidelstedt. Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Metrobus der Linie 22 sind in Eidelstedt beide Fahrer, drei Fahrgäste und ein Cocker Spaniel verletzt worden. Der 67 Jahre alte Autofahrer hatte den Bus an der Ottensener Straße beim Abbiegen übersehen.

+++ SO KRIMINELL IST IHR STADTTEIL +++

Der Busfahrer, 49, konnte nicht mehr bremsen. Die Verletzten, darunter drei Frauen (58, 79, 81) zogen sich unter anderem Prellungen zu.