Fahrverbot

20-Jähriger rast mit 193 km/h durch Elbtunnel

Othmarschen. Nur unter hohem Risiko haben Fahnder der Verkehrsstaffel einen rücksichtslosen Raser stoppen können. In Othmarschen war den Beamten ein BMW 320 D aufgefallen, der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in den Elbtunnel fuhr. Sie verfolgten den Wagen und mussten feststellen, dass der Fahrer, ein 20-Jähriger, den Wagen im Tunnel beschleunigte. Sein Höchstwert in der Röhre, in der Tempo 80 gilt: 193 Kilometer pro Stunde. In Waltershof konnten die Polizisten den Wagen stoppen. Dem Hamburger drohen drei Monate Fahrverbot und 1200 Euro Bußgeld.