Hamburg-Eimsbüttel

Räuber sprühen Reizgas auf Pizzaboten

Ein 24 Jahre alter Pizzabote ist in der Nacht zum Dienstag in Eimsbüttel überfallen worden. Der Mann hatte um kurz nach Mitternacht eine Bestellung am Langenfelder Damm ausgeliefert. Als er das Haus verließ, wurde er von zwei Männern mit Reizgas besprüht. Die Räuber entrissen ihm die Geldbörse mit 150 Euro und sein Handy und flüchteten in Richtung Kieler Straße. Die Männer sind etwa 20 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Der eine Räuber trug eine weiße Hose, ein dunkles Oberteil und eine dunkle Mütze. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon 428 65 67 89 zu melden.