Hamburg-Barmbek

Partygast stürzt in den Tod

Auf einer Party am Alten Teichweg (Barmbek) ist ein vermutlich angetrunkener Mann in der Nacht zum Dienstag von einem Balkon im dritten Stockwerk gestürzt. Der Mann starb auf dem Weg ins Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen der Kripo hatte sich der Partygast gegen einen hölzernen, offenbar instabilen Lamellenzaun gelehnt und war dann mitsamt mehrerer Zaunteile auf dem Betonboden vor dem Haus aufgeschlagen. Die Kripo vernahm weitere Partygäste, um sicherzustellen, dass das Sturzopfer nicht heruntergestoßen worden war. Bislang gehen die Ermittler von einem Unfall aus.