Harburg

Tankstellen-Räuber erbeuten 130 Euro

Die Polizei fahndet nach zwei 20 bis 25 Jahre alten Männern, die am Sonnabendmorgen eine Tankstelle an der Buxtehuder Straße in Harburg überfallen haben. Um kurz nach 6 Uhr war einer der Räuber in den Shop der Tankstelle gelaufen und hatte den Kassierer (25) mit einer Pistole bedroht. Der Angestellte musste die Kasse öffnen, aus der der Räuber 130 Euro nahm, während der zweite Täter den Eingang sicherte. Dann flüchteten beide über den Wallgraben in Richtung Mendelssohnbrücke. Die Sofortfahndung blieb ohne Erfolg. Die Täter, einer schlank, der andere dick, waren maskiert mit einem Tuch und einer Strickmütze. Der eine trug eine schwarze Kapuzenjacke und eine Tarnhose, der andere einen grauen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose. Hinweise an die Polizei unter Telefon 428 65 67 89.