Hauptbahnhof

Taschendiebe mit Kind festgenommen

Zivilfahnder der Bundespolizei haben auf dem Hauptbahnhof eine 22 Jahre Taschendiebin aus Serbien auf frischer Tat ertappt, die mithilfe eines Komplizen (25) und eines Mädchens (10) eine Rentnerin (61) bestohlen hatte. Das Opfer hatte nicht bemerkt, dass die 22-Jährige ihr die Geldbörse mit 250 Euro, Kredikarten und Ausweisen aus dem Rucksack gezogen hatte. Nur die aufmerksamen Zivilfahnder wurden Zeugen. Dabei sollten der Mann und das Kind die Diebin vor Blicken schützen. Die festgenommene Serbin war erst im Dezember aus dem Gefängnis entlassen worden. Gegen den 25-Jährigen aus Bosnien-Herzegowina lagen keine Haftgründe vor, er kam auf freien Fuß. Das Mädchen wurde dem Hamburger Kinder- und Jugendnotdienst übergeben.