St. Pauli

Fan-Randale auch am Sonntag

Auch nach dem Finaltag des "Schweinske Cups" in der Alsterdorfer Sporthalle haben Fans randaliert. Anhänger des FC St. Pauli verhielten sich am Sonntagabend im Umfeld der Halle und später im Schanzenviertel laut Polizei "erheblich störend". Nachdem am Vortag bereits eine U-Bahn gestoppt und aufgeschaukelt wurde (wir berichteten), randalierten Fußballfans am Sonntag auch an der Feldstraße auf St. Pauli. Polizeibeamte wurden aus einer Schreckschusspistole beschossen. Der unbekannte Schütze tauchte in der Menge der Fans unter. Verletzt wurde niemand.