Jugendliche rauben Auto an Ampel in Altona

Die Polizei fahndet nach vier Jugendlichen, die einen Autofahrer (24) in Altona ausgeraubt haben. Der Mann hatte gegen 0.40 Uhr an der Kreuzung Julius-Leber-Straße/Haubachstraße mit seinem Fiat Punto an einer roten Ampel gehalten. Plötzlich riss einer der Jugendlichen die Beifahrertür auf und ergriff das Portemonnaie des Fahrers. Er verfolgte die Täter zu Fuß. Die Jugendlichen sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht und attackierten ihn mit einem Schlagstock. Einer der Täter fuhr mit dem Fiat davon, die anderen liefen weg. Kurz darauf brachte ein Taxifahrer den Autoschlüssel zurück. Den Auftrag habe er von einem Unbekannten erhalten. Die Polizei entdeckte den Fiat an der Harkortstraße. Zeugen-Hinweise an die Polizei unter Telefon 428 65 21 10.