Festnahme in Hamburg

Mann hält Frau tagelang in Wohnung gefangen

Eine 53 Jahre alte Frau hat drei Tage lang gefesselt in einer Berliner Wohnung ausharren müssen. Ein Bekannter hatte sie mit einer Waffe bedroht, gefesselt und geknebelt. Anschließend nahm der 39-Jährige ihr Geld und EC-Karten ab und ging in seiner Wohnung ein und aus, ohne sich um sein Opfer zu kümmern. Am Freitagabend wurde er auf dem Hamburger Hauptbahnhof festgenommen. Der Mann lebt im Maßregelvollzug und laut "Berliner Morgenpost" schon seit vier Jahren in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Wedding. Die Frau konnte sich befreien und am Fenster Hilfe herbeirufen.