Hamburg. Hamburger Polizei meldet für 2023 rund 230.000 Straften – auch Gewalt hat zugenommen. Welche Rolle „Kontrolldelikte“ dabei spielen.

Wenn Innensenator Andy Grote (SPD) und der neue Polizeipräsident Falk Schnabel am Donnerstag die Kriminalitätsstatistik für 2023 vorstellen, müssen sie einen Anstieg der Kriminalität auf rund 230.000 Taten verkünden. Das ist der höchste Stand seit 2017.