Hamburg. Sicherheitsbehörden gingen aber erst 20 Monate nach der Tat mit Bildern an die Öffentlichkeit. Eine CDU-Anfrage soll Klarheit bringen.

Die Hamburger Christdemokraten wollen weiter nachbohren bei der Frage, warum die Öffentlichkeitsfahndung nach den vier Tätern im Zusammenhang mit einem versuchten Tötungsdelikt auf St. Pauli erst 20 Monate nach der Tat gestartet wurde.