Hamburg. Kita-Mitarbeiter blockierte mit anderen den Verkehr vor Uni-Hauptgebäude. Angeklagter befragt vor Gericht selbst Polizisten als Zeugen.

Verantwortung. Das ist ein Wort, das Lars S. von der Letzten Generation immer wieder benutzt. Er habe sich an den Aktionen der Umweltaktivisten beteiligt, um „Verantwortung zu übernehmen“. Seit vielen Jahren empfinde er das Bedürfnis, sich gegen den fortschreitenden Klimawandel einzusetzen. Er wolle „wirklich etwas verändern“, sagt Lars S. Deshalb habe er sich an einer Protestaktion am 4. Januar 2023 vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg beteiligt.