Hamburg

Gerda Rose-Guddusch hält Zeugen vor Gericht die Hand

Die Frau, die einen Mord beobachtete, der Junge, dessen Mutter erschossen wurde, die Frau, die eine Vergewaltigung über sich ergehen lassen musste - Zeugenbetreuerin Gerda Rose-Guddusch kümmert sich vor Gericht um sie

Die Frau, die einen Mord beobachtete, der Junge, dessen Mutter erschossen wurde, die Frau, die eine Vergewaltigung über sich ergehen lassen musste - Zeugenbetreuerin Gerda Rose-Guddusch kümmert sich vor Gericht um sie

Foto: Roland Magunia

Gerda Rose-Guddusch gibt Menschen vor und während ihrer Aussagen Halt und Sicherheit – und zeigt ihnen, dass sie nicht wehrlos sind.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.