Namen

Unterkühlt

Neustadt. Es geht um Tiefkühlpizzen und Fischstäbchen, frostige Stimmung und unterkühlte Akteure: Am Mittwochabend feierte der Film "Arschkalt" Uraufführung in Hamburg. Mit dabei war Hauptdarsteller Herbert Knaup ("Das Leben der Anderen", "Lola rennt"), Regisseur André Erkau, die Schauspielerin Elke Winkens und ihr Kollege Peter Franke. "Arschkalt" ist der zweite Kinofilm von Filmemacher Erkau, der für sein Debüt "Selbstgespräche" 2008 den Max-Ophüls-Preis verliehen bekam.