Hamburg-Neustadt

Ein Hauch von "Sex and the City" in der City

| Lesedauer: 2 Minuten

Foto: Juergen Joost / Jürgen Joost

Cupcakes sind das Lieblingsgebäck der Filmfrauen. 30 Teilnehmerinnen lernten die Kunst beim Abendblatt-Event im Café Flamant.

Hamburg. Neben rosa Marshmallow-Herzen liegen bunte Streusel in Sternenform, neben knallroten Cocktailkirschen grelle Smarties. Das Café Flamant in der Neustadt hat sich am Sonnabend zum Schlaraffenland für Dekorationsliebhaberinnen verwandelt. Und zum Wohlfühl-Ort für Fans von "Sex and the City" (SATC). Schließlich gab es das Lieblingsgebäck der Filmfrauen bei dem "Cupcake"-Event des Hamburger Abendblatts satt. Und die 30 Teilnehmerinnen konnten auch noch das Lieblingsgetränk der SATC-Stars, den Cosmopolitan Cocktail, genießen.

Während die Filmfrauen für die Cupcakes aus der Magnolia Bakery mitten in New York schwärmen, ließen sich die Fans mitten in der Hansestadt die Geheimnisse der Zubereitung der kleinen Küchlein verraten. Conrad Heiderer, der 2006 den ersten Cupcake-Laden in Deutschland eröffnete, verriet den Damen seine Tipps und Tricks. In seinem Geschäft (Happy Kappy Company) am Eppendorfer Weg 99 kreiert er besondere Cupcakes und hatte seine Lieblingsrezepte gleich mitgebracht.

Wenn der 50-Jährige über die kleinen Käppchenkuchen spricht, kommt er ins Schwärmen: "Zusammen Cupcakes zu backen und zu dekorieren, das heißt zusammen Zeit verbringen, sich freuen und die Freundschaft genießen", sagte Heiderer. Claudia Wessendorf, 48, vierfache Mutter aus Wandsbek, war begeistert: "Toll finde ich seine kreativen Ideen für die Zutaten, da werde ich mich wirklich mal zum gemeinsamen Backen mit meinen Freunden treffen oder einen Kindergeburtstag veranstalten". Auch Erika Wulf aus Wentorf bei Hamburg war begeistert: "Die Atmosphäre ist toll, am liebsten würde ich über die Backschüssel hinwegfliegen."

Nach dem Einblick in die Backkunst des Experten dekorierten die Teilnehmerinnen ihre eigenen Cupcakes. Zusammen mit den Rezepten konnte dann damit zu Hause gepunktet werden. "Unter uns, ich backe gar nicht, aber das ist einfach eine lustige Veranstaltung, und die Cupcakes schmecken fantastisch", sagte SATC-Fan Bettina Steffen, 39, aus Ahrensburg.

Für alle, die Cupcakes lieben und mehr über die kleinen Küchlein mit den leckeren Frostings erfahren wollen, wird es voraussichtlich im August ein weiteres Cupcake-Event mit Conrad Heiderer im Café Flamant geben. Sobald der Termin feststeht, sind Tickets über die Hamburger-Abendblatt-Ticket-Hotline buchbar.

( (sal) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Persönlich