Der rote Faden

3 Fragen

1. Was zieht sich wie ein roter Faden durch Ihr Leben?

Die Liebe zu Italien, ganz besonders zu Venedig. Eine Stadt, die einfach grandios und immer wieder für Überraschungen gut ist.

2. Was verbindet Sie mit der Person, an die Sie den roten Faden weitergeben?

Ich kenne Katharina Trebitsch seit vielen Jahren. Wir haben im Aufsichtsrat des Schauspielhauses und der Deichtorhallen gesessen und so manche Schlacht gemeinsam geschlagen.

3. Warum geben Sie den roten Faden an diese Person weiter?

Ich habe sie immer bewundert für ihre Erfahrung, ihre Gradlinigkeit, ihre Lust an der Mode und für ihr diplomatisches Geschick, das ich leider nicht habe.