Kirche

„An apple a day keeps the doctor away“

Diese Redewendung ist tatsächlich ganz wörtlich gemeint: „Ein Apfel am Tag hält dir den Arzt vom Leib.“ Bekannt wurde dieser Spruch im 20. Jahrhundert, als die gesundheitsfördernde Wirkung der Frucht zunehmend untersucht wurde. Laut der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) enthalten Äpfel mehr als 30 Mineralstoffe, unter anderem Kalium, das für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt sorgt. Außerdem steckt viel Eisen in dem Obst wie auch andere wichtige Vitamine, wie Provitamin A die Vitamine B1, B2, B6, E und C Niacin und Folsäure. Die meisten Vitamine befinden sich unter der Schale. Kürzlich haben Wissenschaftler herausgefunden, dass ein Apfel täglich sogar die Gehirnzellen schützt und das Wachstum von Krebstumoren verlangsamt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.