Kirche

„Die Alster wirkt wie ein Gleichnis“

Bischöfin Kirsten Fehrs (56): „Ich jogge gerne, und welche Strecke in Hamburg ist dafür geeigneter als der Weg um die Alster? Wenn ich morgens an der Außenalster entlanglaufe, dann fällt mir immer auf, wie unterschiedlich sie wirkt: grau und trüb, wenn es bewölkt ist, hell und glitzernd, wenn sich der blaue Himmel in ihr spiegelt. Fast ein Gleichnis fürs Leben, denke ich. Denn auch jeder Mensch wird doch verändert, wenn sich der Himmel in ihm spiegelt. So lasse ich Augen und Gedanken schweifen und beginne an Hamburgs schönster Wasserfläche meinen Tag.“