Harburg
Fussball

Tarek El-Achmar neuer Trainer der HTB-Juniorinnen

Tarek El-Achmar (28) aus Bremen trainiert ab sofort den Nachwuchs des Harburger TB.

Tarek El-Achmar (28) aus Bremen trainiert ab sofort den Nachwuchs des Harburger TB.

Foto: Can Ozkan / Harburger TB

Der Inhaber der UEFA-B-Lizenz tritt die Nachfolge von Erhan Albayrak an, der nach einem halben Jahr ausgeschieden war.

Harburg.  Weniger als eine Woche hat Ligamanager Can Özkan gebraucht, um einen neuen Trainer für die Fußball-B-Juniorinnen des Harburger TB zu finden. Der neue Mann heißt Tarek El-Achmar, ist 28 Jahre alt und stammt aus Bremen. Der Inhaber der UEFA-B-Lizenz blickt auf zehn Jahre Erfahrung im Nachwuchsbereich zurück, betreute zuletzt die U19-Junioren des Blumenthaler SV in der Ober- und Regionalliga.

2016 war der neue HTB-Trainer, der die kanadische Staatsbürgerschaft besitzt, im Rahmen eines DFB-Projekts als Trainerausbilder in Jordanien engagiert. Beruflich ist der 28 Jahre alte Regional Sales Manager Anfang des Jahres nach Harburg gezogen. Der Weg zum Training auf der Jahnhöhe ist also kurz. „Wir freuen uns sehr, dass wir zeitnah einen Trainer verpflichten konnten, der unserem Anforderungsprofil entspricht“, sagte Ligamanager Can Özkan.

In der vergangenen Woche hatten sich nach nur einem halben Jahr Zusammenarbeit die Wege von Trainer Erhan Albayrak und der Mädchen-Bundesliga-Mannschaft getrennt. Das erste Bundesligaspiel nach der Winterpause bestreitet der HTB am Sonnabend, 29. Februar, auswärts beim SV Meppen.