Harburg
Gesundheitssport

Tag der Ge(h)lenke am Sonnabend beim TSV Winsen

Dagmar Luhmann, Rudolf Preuß und Shirley Saß (v.l.) freuen sich auf viele Besucher in der Mehrzweckhalle auf dem Jahnplatz.

Dagmar Luhmann, Rudolf Preuß und Shirley Saß (v.l.) freuen sich auf viele Besucher in der Mehrzweckhalle auf dem Jahnplatz.

Foto: Markus Steinbrück / HA

Von 10 bis 15 Uhr umfangreiche Informations- und Mitmachangebote in der Mehrzweckhalle auf dem Jahnplatz.

Winsen.  10.000 Schritte sollte jeder Mensch am Tag gehen. Ganz schön beeindruckend, was die Füße da leisten müssen. Über den Tag hinweg können sich die Muskeln, Sehnen und Bändern in den Füßen verkrampfen und verkürzen. Was können wir tun, um die Funktionen der Muskeln und Gelenke zu erhalten? Und welche Möglichkeiten zur Linderung bereits bestehender Beeinträchtigungen gibt es?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es am Sonnabend beim TSV Winsen im Sportzentrum Jahnplatz. Von 10 bis 15 Uhr veranstaltet der Verein einen Tag der Ge(h)lenke in der Mehrzweckhalle und Gastronomie. „Lassen Sie sich von unseren Experten beraten und nehmen Sie an unseren Mitmachangeboten teil“, wirbt die Vorsitzende Dagmar Luhmann für den kostenlosen Informations- und Aktionstag.

Neue Mattenfläche für die Karateabteilung gab die Idee

Die Idee ist in der Karateabteilung entstanden. Dank der Förderung durch den Karate-Verband Niedersachsen und das Lotteriesparen der Hamburger Sparkasse konnte eine neue, 200 Quadratmeter große Mattenfläche angeschafft werden, Gesamtkosten 6300 Euro. Weil die Dämpfung gelenkschonender als bei den alten Matten ist, entwickelte Trainer und Physiotherapeut Rudolf Preuß die Idee für den Tag der Ge(h)lenke.

Die Mitmachangebote sind Fußgymnastik (10.40 Uhr), gelenkschonender Laufsport (11.30 Uhr) und Barfußsport Karate für Jedermann (13.40 Uhr und 14.25 Uhr). Parallel gibt es Infostände zur Gelenkgesundheit, einen Barfuß-Parcours und den Alltags-Fitness-Test für über 60-Jährige. Fast alle Angebote können ohne Anmeldung wahrgenommen werden.