Harburg
Schwimmen

Niklas Asshauer gewinnt zehn Bezirksmeistertitel

Insgesamt 52 Titel gewannen die Nachwuchsathleten aus dem Kreis Harburg bei den Bezirkstitelkämpfen in Uelzen.

Insgesamt 52 Titel gewannen die Nachwuchsathleten aus dem Kreis Harburg bei den Bezirkstitelkämpfen in Uelzen.

Foto: Gaby Stelting / LSN Harburg-Land

Elfjähriger von den Schwimmfreunden Meckelfeld ist bei Kurzbahn-Titelkämpfen in Uelzen nicht zu bezwingen.

Meckelfeld.  Er ist und bleibt einsame Klasse in seinem Jahrgang. In den vergangenen Jahren hatte Niklas Asshauer von den Schwimmfreunden Meckelfeld schon reihenweise Titel auf Bezirksebene gewonnen. Trotz dieser Erfolge wird er die Kurzbahn-Bezirksmeisterschaften 2019 in Uelzen so schnell nicht vergessen. Das elf Jahre alte Talent ging in zehn Konkurrenzen des Jahrgangs 2008 an den Start, und stieg zehnmal als Sieger aus dem Becken.

Alles in allem gehen 52 Bezirkstitel in den Landkreis Harburg

Damit legte der junge Seevetaler den Grundstein für das sehr gute Abschneiden der Harburger Teilnehmer. Die 71 Talente aus sieben Vereinen kehrten mit insgesamt 52 Bezirksjahrgangstiteln zurück in den Landkreis. Neben dem überragenden Niklas Asshauer gab es weitere Mehrfachsieger. Fünfmal waren Nick Tschentschel (Jahrgang 2009) und Saskia Gleichforsch (2006) nicht zu bezwingen.

Mit jeweils vier Titeln glänzten Tobias Stelting (2006/alle Blau-Weiss Buchholz) und Lisa Kraus (2005/SG Wiste). Dreimal auf der obersten Stufe des Siegertreppchens standen Wiebke Krafzik (2003/SC Seevetal) sowie Sina Bertram (Junioren/BW Buchholz).

Sina und Leonie Bertram in der offenen Wertung auf dem Treppchen

Sina Bertram war es auch, die mit einem zweiten und dritten Platz in der offenen Wertung für die besten Resultate sorgte. Leonie Bertram wurde Zweite, Lisa Kraus Dritte.