Harburg
Pferdesport

Norddeutscher Meistertitel rundet die erfolgreiche Saison ab

In dieser Formation gewann das Team Timeloh Hof den Titel bei den norddeutschen Meisterschaften in Ostfriesland.

In dieser Formation gewann das Team Timeloh Hof den Titel bei den norddeutschen Meisterschaften in Ostfriesland.

Foto: Martin Oldeland / Team Timeloh Hof

Voltigierer vom Team Timeloh Hof wurden 2019 auch Sechste bei den deutschen und Erste bei den Bezirksmeisterschaften.

Lüneburg/Stelle.  Das Team Timeloh Hof, das erfolgreichste Voltigierteam der Landkreise Harburg und Lüneburg, hat bei den norddeutschen Meisterschaften in Timmel zum zweiten Mal nach 2016 den Titel gewonnen. In Ostfriesland stand für die Sportlerinnen, Trainerin Barbara Rosiny und Pferd Dark Beluga das letzte Turnier der Saison 2019 auf dem Programm. Das Team Timeloh Hof konnte sich mit einer soliden Pflicht an die Spitze des Starterfeldes mit S- und M**-Teams setzen und behauptete diese Position mit einer schönen Kür.

PSV Hannover erfolgreichster Verband vor Weser-Ems und Schleswig-Holstein

Voltigierer aus neun Landesverbänden kämpften um die Nordtitel. Für den Pferdesportverband (PSV) Hannover gab es weitere Erfolge: Viktor Brüsewitz und Nina Rauls gewannen die Einzelwertung der Senioren, Annika Brescher und Diana Schwierz das Senior-Doppel und das Team Pegasus Silber bei den M*-Teams. Dank dieser Ergebnisse gewannen die Hannoveraner (54 Punkte) die Verbandswertung vor dem Landesverband Weser-Ems (45) und Schleswig-Holstein (44).

Das Team Timeloh Hof blickt insgesamt auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück. Das Team wurde 2019 norddeutscher und Bezirksmeister und erreichte den sechsten Platz bei deutschen Meisterschaften. Darüber hinaus holte es als Gastmannschaft den Sieg bei den Bremer Landesmeisterschaften.