Harburg
Charity-Golf

Golf-Damen beteiligen sich am „Pink Ribbon“-Tag

Der Golfclub Golfplatz St. Dionys in der Lüneburger Heide, Niedersachsen

Der Golfclub Golfplatz St. Dionys in der Lüneburger Heide, Niedersachsen

Foto: Golfclub St. Dionys

Damen des Golf-Clubs St. Dionys spielen einen Tag lang Golf im Zeichen der pinkfarbenen Schleife – für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit.

St. Dionys..  Die Damen des Golf-Club St. Dionys spielen am Donnerstag einen Tag lang Golf im Zeichen der pinkfarbenen Schleife, dem weltweiten Zeichen für mehr Brustkrebs-Aufmerksamkeit und Solidarität mit an Brustkrebs erkrankten Frauen. Damit schließen sich die Golfdamen der Pink Ribbon Damentag-Serie an, die in diesem Jahr mit mehr als 100 Golfclubs und deutschlandweit mehr als 3000 Spielerinnen in das sechste Jahr geht.

„Topflappen-Teams“ ebenfalls für die pinkfarbene Schleife

Das Engagement des Golf-Club St. Dionys ist in diesem Jahr besonders hoch, da bereits im Juli die Damen des „Topflappen-Teams“ seinen Damentag im Zeichen der pinkfarbenen Schleife spielten.

Das jährliche Projekt ist eine Zusammenarbeit der Golfclubs mit der gemeinnützigen Kampagne Pink Ribbon Deutschland und soll auf die Chancen der Früherkennung aufmerksam machen. Die Brustkrebs-Früherkennung ist für einen positiven Heilungsverlauf von entscheidender Bedeutung.

Seit Jahrzehnten unter den „Top Ten“

Während der gesamten Saison, von April bis Oktober, zeigen die Golferinnen in Deutschland Jahr für Jahr ihre Solidarität mit betroffenen Frauen, ihren Familien und Freunden.

Die gemeinnützige Kampagne Pink Ribbon Deutschland und die Damen des Golf-Club St. Dionys freuen sich, diesen besonderen Damentag im Zeichen der pinkfarbenen Schleife zu spielen. Austragungsort ist am Widukindweg, 21357 St. Dionys. St. Dionys gehört seit Jahrzehnten zu den „Top Ten“ der schönsten Plätze Deutschlands.