Harburg
Sportlerwahl

Hinrike Seitz als Sportlerin des Jahres nominiert

Bis zum 31. Januar kann jedermann an der Sportlerwahl des Landessportbundes Niedersachsen teilnehmen und Preise gewinnen.

Schneverdingen.  Bis zum 31. Januar haben alle interessierten Sportfans die Chance, ihren Favoriten die Stimme zu geben. Die Sieger in den Kategorien Sportler, Sportlerin und Mannschaft des Jahres in Niedersachsen werden dann auf dem Ball des Sports am 15. Februar in Hannover bekannt gegeben und gleichzeitig geehrt.

Als einzige Vertreterin aus dem südlichen Hamburger Umland steht Hinrike Seitz vom TV Jahn Schneverdingen auf der Kandidatenliste für die Wahl zum Sportler des Jahres 2018 in Niedersachsen. Seit 2012 ist die Studentin Mitglied in der Faustball-Nationalmannschaft. 2018 wurde sie bereis zum dritten Mal Weltmeisterin und gewann darüber hinaus mit ihrem Verein die Bronzemedaille bei der deutschen Meisterschaft.

„Mit ihren Erfolgen seit 2014 und bisher 27 Länderspielen gehört Hinrike Seitz seit Jahren zu den international erfolgreichsten Faustballerinnen“, heißt es in der Kurzbeschreibung.

In der Kategorie „Sportlerin des Jahres 2018 in Niedersachsen“ sind ebenfalls Jolyn Beer (Schießsport), Neele Eckhardt (Leichtathletik), Pernille Harder (Fußball) und Laura Klaphake (Springreiten) nominiert. Die Stimmabgabe ist online möglich unter www.balldessports.de in der Kategorie Sportlerwahl.