Harburg
Handball

Buxtehuder SV verliert erst kurz vor Schluss

Kampf mit harten Bandagen: Karolina Kudlacz-Gloc (v.l.) und Angela Malestein von der SG BBM Bietigheim attackieren Jessia Oldenburg (oben) und Lone Fischer vom Buxtehuder SV.

Kampf mit harten Bandagen: Karolina Kudlacz-Gloc (v.l.) und Angela Malestein von der SG BBM Bietigheim attackieren Jessia Oldenburg (oben) und Lone Fischer vom Buxtehuder SV.

Foto: Dennis Dürr / imago/Pressefoto Baumann

Im DHB-Pokal-Viertelfinale setzt sich die klar favorisierte SG BBM Bietigheim nach hartem Kampf mit 24:22 durch.