Harburg
Badminton

SG Maschen/Lüneburg verteidigt die Tabellenführung

Maschen.  Im Spitzenspiel der Niedersachsen-Bremen-Liga zwischen den Badmintonspielern des Tabellenführers SG Maschen/Lüneburg und Verfolger VfL Grasdorf gab es ein 4:4-Unentschieden. Die Punkte für die Gastgeber in der Schule Im Grimm in Lüneburg errangen Beke Recht und Daniel Lammich in den Einzeln sowie Beke Recht/Alexandra Schmedtje (Damen-Doppel) und Tom Weding/Alexandra Schmedtje (gemischtes Doppel).

Im zweiten Spiel des Heimspieltages gewann die SG Maschen/Lüneburg klar mit 7:1 gegen TV Metjendorf II. Einen Sieg und eine Niederlage gab es in Lüneburg für den TuS Schwinde. Die Elbmarscher stehen mit 7:13 Punkten auf dem letzten Nichtabstiegsplatz. Die letzten Partien des Kalenderjahres 2018 werden am 16. Dezember in Wiefelstede und Neuenhaus ausgetragen.