Harburg
Pferdesport

Harburger RV lädt den Nachwuchs zum WBO-Turnier

Ehestorf.  Der Harburger Reitverein (HRV) ruft wieder zum sportlichen Wettstreit auf. An diesem Sonnabend, 7.30 bis etwa 18.30 Uhr, richtet er ein einsteigerfreundliches Turnier nach Wettbewerbsordnung, ein sogenanntes WBO-Turnier, aus. Unter den neun Prüfungen gibt es Spring- und Dressurwettbewerbe, ein Stafettenspringen und einen Eierlauf-Ritt. Höhepunkt ist ein Mannschaftsspringen in Anlehnung an Klasse A (17.15 Uhr). Der Eintritt ist frei.

„Wir engagieren uns sehr für den Breitensport und die Jugendförderung. Deshalb ist es uns wichtig, auch wettbewerbsorientierte Turniere zu veranstalten, die Einsteiger ansprechen. Insbesondere auf dem Herbstturnier können auch Reitschüler auf unseren Schulpferden erste Turnierluft schnuppern“, sagt Dr. Michael Gravanis, Vorstandsvorsitzender des Harburger Reitvereins.

Das Turnier wendet sich an junge Reiter und Späteinsteiger. Ort des Geschehens ist die Reitanlage Wiesenweg in Ehestorf, Gemeinde Rosengarten. In der 80 mal 20 Meter großen Reithalle finden die Dressurprüfungen und Reiterwettbewerbe statt, auf dem weitläufigen Sandspringplatz die Springprüfungen. Für das leibliche Wohl von Gästen und Teilnehmern ist gesorgt.