Harburg
Wasserball

400 Wasserballer aus vier Nationen beim Buxtehuder SC

Buxtehude.  Vier Nationen, sieben Bundesländer, 32 Mannschaften und 400 Aktive – das sind die nackten Zahlen für das 47. internationale Wasserballturnier, das der Buxtehuder Schwimm-Club am Sonnabend und Sonntag im Heidebad veranstaltet. Die Frauen-Bundesligisten Eimsbütteler TV und Hamburger TB 62 nutzten das Turnier als Saisonvorbereitung. Zu den 24 Männerteams gehören Titelverteidiger Hamburg Allstars und nach einjähriger Pause die Airbus-Wasserballer aus Toulouse in Frankreich. Dazu gesellen sich Gäste aus Dänemark und den Niederlanden. Die Matches auf zwei Feldern beginnen um 9 Uhr, am Sonntag sogar um 8 Uhr. Die Endspiele sind für 14.30 Uhr angesetzt.