Harburg
Golf

Bis zu 50.000 Besucher und zwei Millionen Euro Preisgeld

Bei den Porsche European Open geht es um ein Preisgeld von insgesamt zwei Millionen Euro, von denen der Sieger 333.330 Euro kassiert. Am Donnerstag und Freitag, die ersten Abschläge erfolgen um 8 Uhr, gehen 154 Profis und zwei Amateure auf den mehr als sieben Kilometer langen Nordkurs. Nur die besten 65 und alle schlaggleichen Spieler bestreiten am Sonnabend und Sonntag die dritte und vierte Runde.

Golfanlage Green Eagle liegt zwischen den Ortschaften Luhdorf und Radbruch und ist von der Anschlussstelle Winsen-Ost an der Autobahn A39 innerhalb weniger Minuten erreichbar. Große landwirtschaftliche Flächen sind als Parkplätze hergerichtet. Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter an vier Tagen insgesamt 39.000 Besucher. Bei den besseren Wetterbedingungen dieses Jahres erhoffen sie sich eine Steigerung auf bis zu 50.000.

Tagestickets kosten am Donnerstag und Freitag 25/30 Euro sowie Sonnabend und Sonntag 35/40 Euro (jeweils online/Tageskasse). Nur online gibt es den Wochenendpass (60 Euro) und Turnierpass (100 Euro). Im frei empfangbaren Fernsehen sind Tages-Zusammenfassungen um 22.30 Uhr bei Sky Sport News HD und 0.10 Uhr bei n-tv zu sehen. Im Internet gibt es Livestreams bei www.europeanopen.com und www.golf.de.