Harburg
Fussball

Lüneburger SK spielt am 15. August gegen Braunschweig

Lüneburg.  Der Niedersächsische Fußball-Verband hat die ersten Spiele im Niedersachsenpokal zeitgenau terminiert. Danach kommt es in der Qualifikationsrunde der Dritt- und Viertligisten am Mittwoch, 15. August, 18.30 Uhr, zur Partie zwischen dem Lüneburger SK und Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig. Pokalverteidiger SV Drochtersen/Assel hat ein Freilos. Im seit dieser Saison eigenständigen Wettbewerbsbaum der Oberligisten und Bezirkspokalsieger empfängt TV Jahn Schneverdingen am Sonntag, 29. Juli, 15 Uhr, den Oberliga-Aufsteiger FC Hagen/Uthlede.