Handball

BSV-Juniorinnen verlieren Spitzenspiel und Alexia Hauf

Buxtehude.  Viel unglücklicher hätte der Verlust der Tabellenführung in der 3. Handball-Liga Nord für das Juniorinnenteam des Buxtehuder SV kaum zustande kommen können. Zweieinhalb Minuten vor dem Ende des Spitzenspiels beim SV Henstedt-Ulzburg gingen die Gäste durch Svea Marie Geist mit 22:21 in Führung. Die Gastgeberinnen glichen 70 Sekunden vor Schluss aus und bereiteten den letzten Angriff durch eine Auszeit vor. Dieser endete mit einer glatten roten Karte gegen Geist und einem Siebenmeter, den Henstedt-Ulzburg nach Ablauf der 60 Minuten zum 23:22-Heimsieg verwandelte. Zu allem Überfluss kristallisierte sich die in der Trainingswoche erlittene Verletzung von Alexia Hauf als Kreuzbandriss heraus.

( msb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport