Harburg
Eishockey

TuS Harsefeld Tigers sammeln fünf Punkte in zwei Spielen

Harsefeld.  Auf einen erfolgreichen Doppelspieltag mit fünf Punkten aus zwei Spielen blicken die TuS Harsefeld Tigers zurück. Dank einer konzen­trierten Leistung startete der Eishockey-Verbandsligist mit einem 8:1-Auswärtssieg bei den ESC Wedemark Scorpions. Ein zähes Ringen war dagegen das Heimspiel gegen die Freibeuter Rostock. Nach dem 1:1 im ersten Drittel fielen weder in der regulären Spielzeit noch der Verlängerung weitere Tore. So musste das Penaltyschießen entscheiden. Erik Wolfram mit dem entscheidenden Treffer und Goalie Lars Wolfram mit drei Paraden waren die Matchwinner.