Harburg
Fussball

Harburgs Schiedsrichter Vierter beim Herbert-Kuhr-Turnier

Harburg.  Im Halbfinale kam das Aus für das Team des Bezirksschiedsrichterausschusses (BSA) Harburg beim traditionsreichen Herbert-Kuhr-Turnier. Einmal im Jahr treten die Schiedsrichter des Hamburger Fußball-Verbandes (HFV) selbst gegen den Ball, das Turnier 2018 in der Sportschule Jenfeld war die 29. Auflage. Nach einer souveränen Vorrunde mit drei Siegen in drei Spielen mussten sich Harburgs Referees mit 2:3 im Neunmeterschießen dem BSA Ost geschlagen geben. Anschließend verlor man das kleine Finale gegen den Norden mit 3:5 und belegte Platz vier. Turniersieger wurde der BSA Pinneberg mit einem 5:0 im Finale gegen Ost.