Harburg
Leichtathletik

Rehberg und Sussmann laufen 1500 m bei Laufserie in Winsen

Winsen.  Die Qualifikation für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London hatten sie verpasst – Maya Rehberg (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) war lange verletzt, Jana Sussmann (LT Haspa Marathon Hamburg) nicht schnell genug. Am Mittwochabend stehen die Hindernisspezialistinnen bei der Laufserie der LG Nordheide in Winsen an der Startlinie. Ausgeschrieben sind die 5000 Meter, eigens für die Rio-Olympiastarterin aus Schleswig-Holstein und die Lokalmatadorin haben die Veranstalter einen 1500-Meter-Einlagelauf (18.50 Uhr) ins Programm aufgenommen. Damit bereiten sich die Mittelstrecklerinnen, die mit Saisonbestzeiten knapp über 4:20 Minuten kommen, auf ihren Hindernislauf beim Istaf am 27. August im Berliner Olympiastadion vor.

Alle Läuferinnen und Läufer haben die Möglichkeit, über 2000 Meter (U16 und jünger, 18.30 Uhr) oder 5000 Meter (U18 und älter, drei Läufe ab 19 Uhr) in die LG-Laufserie einzusteigen. Dank der Unterstützung der Sparkasse Harburg-Buxtehude werden die Gesamtschnellsten mit Sachpreisen und den beliebten Sieger-T-Shirts belohnt.

www.LGNordheide.de