Fussball

Dreierpack von Maximilian Köster beim 3:2 gegen Auetal

Günther Bröde
Dennis Auber (am Boden), hier im Zweikampf mit Daniel Fernando Diener, war als Vorbereiter an zwei der drei Winsener Tore beteiligt

Dennis Auber (am Boden), hier im Zweikampf mit Daniel Fernando Diener, war als Vorbereiter an zwei der drei Winsener Tore beteiligt

Foto: Karsten Schaar / HA

TSV Winsen träumt weiter von der Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga zwei. Diskussionen über Handspiel vor dem Siegtreffer.

Winsen.  Für den Einen war es ein Sieg des Willens, für den Anderen eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Der entscheidende Treffer zum 3:2 (1:1) für den TSV Winsen im Bezirksligaduell gegen TSV Auetal resultierte aus einem Elfmeter, den nicht jeder Schiedsrichter gegeben hätte. Selbst Winsens Trainer Sören Titze räumte das ein. Auetals Abwehrspieler Hendrik Tomczak bekam im Strafraum aus drei Metern Entfernung den Ball an die Hände geschossen, als er reflexartig die Arme nach oben riss. Für Schiedsrichter Marvin Hau­schildt ein klares Handspiel.

Maximilian Köster ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte den Elfmeter zum Sieg für den TSV Winsen (74.). Köster hatte sieben Minuten vorher einen weiteren Elfmeter zum 2:2 im Tor von Auetals Schlussmann Hannes Oehler versenkt. Dennis Auber war festgehalten worden. Auber war auch am dritten Tor beteiligt, er hatte den Ball von links in den Strafraum zu Erkan Alkan gespielt, der Tomczak anschoss. Auch das frühe 1:0 für Winsen ging auf das Konto des Dreifach-Torschützen Maximilian Köster. Das 1:1 für Auetal erzielte Ali Moslehe nach 20 Minuten.

„Insgesamt konnten wir froh sein, dass wir nicht schon zur Pause zurückgelegen haben“, sagte Titze. Auetal nahm nach dem 1:1 das Zepter in die Hand, kam aber erst nach 65 Minuten zur 2:1-Führung durch Niklas Witte. Es war ein hitziges Derby, schön anzusehen war das Spiel nicht. Mit diesem Sieg ist der TSV Winsen dem Aufstieg einen Schritt näher gekommen. Am Mittwoch um 19 Uhr geht es zum Nachholspiel beim TuS Celle FC

( gb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport