Harburg
Fussball

Süderelbe verliert in Osdorf und rutscht auf Abstiegsplatz

Neugraben.  Die Fußballherren des FC Süderelbe müssen mehr denn je um den Klassenerhalt in der Oberliga Hamburg bangen. Durch die 1:4 (0:3)-Auswärtsniederlage beim TuS Osdorf und den zeitgleichen 3:1-Sieg des VfL Pinneberg in Curslack-Neuengamme sind die Neugrabener auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Erschwerend kommt hinzu, dass die vor Süderelbe platzierten Konkurrenten mindestens drei Partien weniger ausgetragen haben. Das Spiel bei der besten Rückrundenmannschaft in Osdorf war nach 45 Minuten entschieden. Das einzige Tor für den FC Süderelbe erzielte Mehdi Jaoudat (57.) zum 1:4-Endstand. Am Freitag geht es für das Team von Trainer Markus Walek bereits weiter mit einem Heimspiel gegen den Tabellensechsten Barmbek-Uhlenhorst (20 Uhr, Kiesbarg).