Harburg
Handball

HG Winsen hat viele Meister und zu wenig Trainer

Winsen.  Mit einem weitgehend unveränderten Vorstand gehen die 275 Mitglieder der Handball-Gemeinschaft (HG) Winsen die vor ihnen liegenden Herausforderungen an. Auf der Mitgliederversammlung neu gewählt wurde nur Jugendwartin Birgit Hänel, die Dennis Karjetta ersetzt. „Wir haben viele Kinder und viele Meister, aber wenig Trainer“, sagte Vorsitzender Jörg Tinkl. Gesucht werden noch Übungsleiter für zwei E-Jugend-Teams und die weibliche A-Jugend. Hauptproblem sind die für Berufstätige frühen Trainingszeiten. Durch die Ausweitung des elektronischen Spielberichts auf alle Klassen unterhalb der Landesliga ab der Saison 2017/2018 müssen weitere Zeitnehmer und Sekretäre ausgebildet werden.