Buchholz

Buchholz 08 feiert seine Sportgala

Günther Bröde

Ein vielfältiger Abend mit Showelementen als Rahmen für Auszeichnungen

Buchholz. Ein abwechslungsreicher Mix aus Ehrungen und sportlichen Darbietungen ließ bei der 3. Sportgala des TSV Buchholz 08 in der Nordheidehalle keine Langeweile aufkommen. Im Gegenteil: Die vielen Auftritte der verschiedenen Abteilungen des drittgrößten Sportvereins im Kreis Harburg wurden von den Zuschauern auf der Tribüne immer wieder mit begeistertem Beifall bedacht und bildeten einen würdigen Rahmen für die Ehrungen verdienter Sportler, Trainer, Funktionäre und jener Vereinsmitglieder, die dem TSV Buchholz 08 viele Jahre die Treue gehalten haben.

Mit Show Dance der Kids ging es los, mit Show Dance der Erwachsenen ging der unterhaltsame Abend zu Ende. In mehreren Showblöcken präsentierten die verschiedenen Abteilungen ihr Können. Von Rope Skipping, Hockey, Zumba über Kunstturnen bis Boxen reicht das sportliche Angebot des Vereins. Ein sportlicher Höhepunkt der Sportgala waren die Darbietungen der größten Kunstturnabteilung Deutschlands mit dem Auftritt der 25 besten Turnerinnen des Vereins am Boden und einem „Feuerwerk der Turnkunst“ der Bundesliga-Turner an den Barren

( gb )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Sport