Harburg
Futsal

HSC Außenseiter bei Futsal Final- Four in CU-Arena

Neugraben.  Das Beste, was der Hallenfußball in Hamburg zu bieten hat, gibt es am ersten Wochenende im Februar 2017 in der CU-Arena in Neugraben zu sehen. Für das Futsal-Final Four der Herren am Sonnabend, 4. Februar, haben sich die Hamburg Panthers, der MSV Hamburg Futsal (FC Forties), der FC St. Pauli-Futsal und Sparta Futsal HSC qualifiziert. Die Harburger gehen als Außenseiter ins Turnier, sie konnten sich trotz teilweiser schwacher Auftritte in der Rückrunde als Vierter der Futsal-Liga Hamburg qualifizieren. Sie sind in der CU-Arena aber die Lokalmatadoren und wollen in dieser Rolle für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Die Halbfinal-Hinspiele werden bereits am 15. Januar in der Regionalsporthalle Steilshop ausgetragen. Dort spielen die HSC-Futsaler gegen die Hamburg Panthers (17.30 Uhr) und der FC St. Pauli Futsal gegen die FC Forties (19 Uhr). Beim Final Four in der CU-Arena stehen zunächst die HF-Rückspiele Hamburger Panthers gegen HSC-Futsal (10.30 Uhr) und FC Forties gegen St. Pauli (13.30 Uhr) auf dem Programm, ehe es um 16.30 Uhr zum Spiel um Platz drei kommt. Das Endspiel wird am Sonntag um 15.30 Uhr ausgetragen. Am Sonntag absolvieren auch die Frauen ihr Futsal Final-Four in der CU-Arena.