Harburg
Hockey

Heimfelder Frauen rücken auf Regionalliga-Platz vier vor

Heimfeld.  Mit einem 3:2 (1:2)-Auswärtssieg beim Bremer HC haben sich die Hockeyfrauen der TG Heimfeld auf den vierten Tabellenplatz der Regionalliga Nord verbessert. Gegen die mit einigen Jugend-Nationalspielerinnen besetzten Gastgeberinnen sorgte Torhüterin Franziska Brokelmann mit einem gehaltenen Siebenmeter für die Wende. Zunächst gelang Heimfeld im Anschluss an eine Ecke der 2:2-Ausgleich. Kurz vor Schluss traf Merle Aschenberg mit ihrem zweiten Tor zum umjubelten 3:2-Siegtreffer. Constanze Schumann-Plekat traf einmal für die TG Heimfeld.