Harburg
Schwimmen

Medaillen auf der Kurzbahn gehen nach Meckelfeld

Meckelfeld.  Zwei Podiumsplatzierungen für zwei Nachwuchssportler der Schwimmfreunde Meckelfeld waren die herausragenden Ergebnisse bei den Landeskurzbahnmeisterschaften im Stadionbad Hannover. Insgesamt war der Landkreis Harburg mit 14 Aktiven aus Meckelfeld, vom SC Seevetal, der SG Wiste und Blau-Weiss Buchholz vertreten.

In der Jahrgangswertung gewann Nils Marquardt (SF Meckelfeld) in einer Zeit von 5:12,39 Minuten über 400 Meter Lagen die Silbermedaille. Er unterbot seine alte persönliche Bestzeit um mehr als neun Sekunden. Über die halbe Distanz, sprich 200 Meter Lagen, verpasste Nils Marquardt als Vierter nur knapp seine zweite Medaille.

Diese holte dann seine Vereinskameradin Lauren Lotte Clasen nach Meckelfeld. Über 200 Meter Rücken schwamm sie in 2:35,64 Minuten auf den Bronzerang. Über 50 Meter Rücken konnte Clasen einen fünften Platz verbuchen. Auch Philipp Schmökel (SG Wiste) fehlte nicht viel an den Top-3. Er musste sich über 400 Meter Lagen mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.

Weitere Ergebnisse: SF Meckelfeld: Lukas Marquardt (6. Platz), Marah Marie Clasen (8. Platz), Clara Pietschner (8. Platz); Blau-Weiss Buchholz: Carolin Stelting (7. Platz), Sina Bertram (8. Platz), Leonie Bertram (9. Platz); SG Wiste: Pia Utermüller (8. Platz); SC Seevetal: Wiebke Krafzik (21. Platz)