Harburg
Handball

Rosengarten zieht Herrenteam aus der Landesliga zurück

Nenndorf.  Der Herrenhandball im Kreis Harburg muss den nächsten Rückschlag verkraften. Vor Beginn der neuen Saison hat die SGH Rosengarten-BW Buchholz ihre erste Herrenmannschaft aus der Landesliga Lüneburg zurückgezogen. Der Grund ist Personalmangel. Neben Trainer Martin Hug hatten sich mehrere Spieler des Vorjahresdritten anderweitig orientiert. Zuletzt wechselte Rückraumspieler Sebastian Wartjes zum Verbandsliga-Aufsteiger MTV Eyendorf. Rosengarten steht als erster Absteiger fest. Damit verbleiben mit TuS Jahn Hollenstedt und Aufsteiger HG Winsen nur zwei Kreisteams in der Männer-Landesliga. Im Dezember 2015 hatte der MTV Tostedt seine Erste Herren ebenfalls aus der Landesliga abgemeldet.