Harburg
Handball

Buxtehuder SV startet mit drei Teams in Oberliga-Quali

Buxtehude.  Auch wenn die Frauen-Bundesliga gerade Sommerpause macht, müssen die Handballfans in Buxtehude und Umgebung nicht auf Spitzensport verzichten Am Wochenende ist die Halle Nord Austragungsstätte der Qualifikationsspiele zur Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein der männlichen und weiblichen B- und A-Jugend. Der Buxtehuder SV ist mit drei Mannschaften am Start.

Während die weibliche A-Jugend des BSV als Oberliga-Meister bereits qualifiziert ist, müssen sich die weibliche B- sowie die männliche B- und A-Jugend für diese Spielklasse noch qualifizieren. Am Sonnabend gehen in der Zeit von 13 bis 18 Uhr insgesamt sechs Partien der männlichen B-Jugend über die Bühne. Der Buxtehuder SV trifft auf den Walddörfer SV (14 Uhr) und HT Norderstedt (18 Uhr). Am Sonntag folgen die Spiele der weiblichen B- und der männlichen A-Jugend. Die weibliche B-Jugend spielt gegen die SG Hamburg-Nord (13 Uhr) und den TSV Ellerbek (18 Uhr), die männliche A-Jugend gegen den TuS Aumühle-Wohltorf (10 Uhr) und TuS Esingen (15 Uhr).