Harburg
Leichtathletik

Jugendstaffel knackt DM-Norm für Kassel im zweiten Anlauf

Winsen.  Im zweiten Anlauf hat es geklappt. Die weibliche 3 x 800-Meter-Jugendstaffel der LG Nordheide hat gestern bei einem Sportfest in Itzehoe die Norm für die deutschen Meisterschaften deutlich unterboten. Kira Mae Lüllau (MTV Pattensen), Ines Horstmann (MTV Tostedt) und Lena Helmboldt (TSV Winsen) liefen sehr gute 7:13,61 Minuten und unterboten die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderten 7:25,20 min deutlich. Damit können die drei schnellen Läuferinnen die Reise zu den nationalen Titelkämpfen am 18. und 19. Juni in Kassel buchen. Bei den Niedersachsenmeisterschaften hatten ihnen noch Starkregen und Hagel die Normerfüllung verhagelt. Ende April in Löningen waren Lüllau, Horstmann und Helmboldt etwa zwei Sekunden zu langsam gewesen.