Harburg
Tischtennis

Kreisverband schickt vier Senioren zur DM nach Kassel

Hittfeld.  Ralf Schweneker vom TSV Eintracht Hittfeld hat die besten Chancen auf vordere Platzierungen von den vier Tischtennisakteuren aus dem Kreis Harburg, die sich für die deutschen Senioren-Meisterschaften an diesem Wochenende in Kassel qualifiziert haben. Im Mixed an der Seite von Velitchka Wais aus Oker ist der AK-40-Spieler sogar an Position eins gesetzt, daneben tritt er auch in der Einzel- und Doppelkonkurrenz an den Tisch. Einen schwereren Stand in den 48er-Feldern dürften Torsten Gerken (AK 50/Hittfeld), Dieter Pasche (MTV Jahn Obermarschacht) und Johanna Niepel (beide AK 60/MTV Tostedt) haben.