Harburg
Tischtennis

Zweitligist MTV Tostedt unterliegt Spitzenreiter Uentrop mit 1:6

Tostedt.  Eine auf den ersten Blick deutliche 1:6-Niederlage kassierten die Tischtennisfrauen des MTV Tostedt gegen den Tabellenführer der
2. Bundesliga, TuS Uentrop. Für den einzigen Punktgewinn in dem Tostedter Heimspiel, das aufgrund von Terminüberschneidungen beim Gegner in Hamm in Westfalen ausgetragen wurde, sorgte das Doppel Anne Sewöster und Caroline Hajok.

Eine gute Figur gaben auch das zweite Tostedter Doppel mit Svenja Koch und Maria Shiiba sowie Koch als Einzelspielerin ab. Sie mussten sich jeweils erst im fünften und entscheidenden Satz geschlagen geben. Svenja Koch holte gegen Uentrops Spitzenspielerin Alexandra Scheld erst einen 0:2-Satzrückstand zum 2:2 auf, um im fünften Durchgang denkbar knapp mit 9:11 zu verlieren.

Der MTV Tostedt steht mit 17:9 Punkten weiter auf dem dritten Platz der 2. Bundesliga. Das nächste Spiel ist für Sonnabend, 2. April, angesetzt. Um 15 Uhr erwartet der MTV dann den Tabellensechsten TTVg WRW Kleve in der Sporthalle Poststraße.