Harburg
Basketball

U19-Sharks kämpfen in den Playdowns um den Klassenerhalt

Hittfeld.  Nach der 52:88-Auswärtsniederlage bei Alba Berlin rangieren die U19-Basketballer der Sharks Hamburg einen Spieltag vor Schluss in der Tabelle der Hauptrunde Nordost der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) auf Rang sechs und können sich auch nicht mehr verbessern.

Am letzten Spieltag gilt es jetzt im Derby in eigener Halle gegen die Piraten Hamburg, diesen Rang zu verteidigen, der in den Playdowns, die im Modus „best-of-three“ gespielt werden, im ersten Spiel Heimrecht gegen den Tabellensiebten der Nordwest-Staffel bedeuten würde. Wird ein drittes entscheidendes Spiel erforderlich, würde auch dieses wieder in eigener Halle ausgetragen werden. In den Play-downs (Abstiegsspielen) treten die
16 Teams an, die in den vier Vorrundengruppen auf den Plätzen fünf bis acht landen. Ausgespielt werden in zwei Runden vier Absteiger. Die Playdowns beginnen am 20. März 2016.